Category: Nachwuchs

Dritte (und Erste) im Aufwärtstrend, der Rest „so lala“

Nach dem Unterzahlsieg in der 1. Runde stellte das Schicksal die Dritte auf die Probe, denn unser Angstgegner Eppendorf war zu Gast. Die Bilanz, soweit das Portal zurückblicken lässt: zweimal Unentschieden, zweimal „Knapp daneben ist auch vorbei.“ Doch auch Eppendorf scheint von der Landflucht der Schachspieler nicht verschont zu bleiben oder haben sie nur Mitleid …

Continue reading

Holpriger Start in die Punktspielsaison

Die 1. Runde ist nun knapp einen Monat her – hoffentlich genügend Zeit für manch Gebeutelten, den Schock des suboptimalen Saisonstarts zu überwinden. Denn es lief alles andere als rund und da war es noch das geringste Übel, dass wir zwei Bullen am 1. Brett gegen Herrn „unbesetzt“ ins Leere laufen ließen. Die 1. Mannschaft …

Continue reading

Nachwuchs-DEM 2018: Serien-Meisterin Laura

Jährlich freuen sich in der Woche nach Pfingsten einige hundert Kinder über die Freistellung vom Unterricht, denn die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft findet statt. Dieses Jahr auch wieder mit Aufbau-Beteiligung. Nachfolgend der Bericht aus dem Hause Czäczine, garniert mit einem kleinen Einschub des Jugendleiters.  Als Viertplatzierte bei der diesjährigen SEM durfte Laura vom 19.05. bis 27.05. als …

Continue reading

SEM 2018 – die Mädchenpower ist zurück

Ok, die Überschrift ist etwas reißerisch gewählt. Dennoch haben unsere Mädchen dieses Jahr erfolgreich das Erbe mehrerer Generationen starker Spielerinnen antreten können und bestätigten die Tradition starken Mädchenschachs in unserem Verein. Nach Ostern ging es wieder nach Sebnitz zur Sachseneinzelmeisterschaft. Leider blieb Moritz dieses Jahr auf Bezirksebene hängen, sodass nur vier junge Damen vor Ort …

Continue reading

SMM u10: Endrunde verpasst

Am 03.03. reisten wir in Bestbesetzung nach Wilkau-Haßlau zur Vorrunde der SMM u10. Der Gastgeber war klarer Favorit der Gruppe, aber den beiden anderen Gäste waren wir nominell durchaus ebenbürtig. Nach den starken Leistungen bei der BEM war das Erreichen des notwendigen 2. Platzes für das Weiterkommen kein Ding der Unmöglichkeit. Nach der einkalkulierten (aber …

Continue reading

BEM 2018: Überzeugendes Abschneiden und eine Doppelteilnehmerin

Am liebsten hätte ich den Titel „kleines Team, große Wirkung“ wieder verwendet. Denn so stellt sich erfreulicherweise auch dieses Jahr das Ergebnis der Bezirkseinzelmeisterschaften dar. Während die Altersklassen u10 und älter vier Tage im Geyerschen Wald weilen, finden die u8-Wettkämpfe am Sonntag zum Ende der Winterferien statt. Durch diese Konstellation durfte Paula in diesem Jahr …

Continue reading

BMM u10: Spagat zwischen Einsatz aller und Qualifikation geglückt

Bereits etwas länger her, nämlich am Wochenende 13./14.01. fand die diesjährige BMM u10 statt. Am Samstag waren diesmal (aus Terminmangel) vier Runden zu spielen. Es taten sich aber viele Stimmen hervor, dass das der Qualität nicht dienlich ist und nicht als planmäßiges Konzept für die Zukunft taugt. Wir standen vor dem Dilemma, dass wir dieses …

Continue reading

Chemnitzer Jugend-Open 2017

Am 9. September war es wieder soweit. DAS Jugendschach-Ereignis in Chemnitz ließ zum 16. Mal die Massen zur Chemnitzer Messe strömen. Für uns mit von der Partie waren 4 Kinder. Zudem durften wir die Veranstaltung – aufgrund kurzfristiger Ausfälle im Orga-Team – auch mit zwei Personen als Schiedsrichter unterstützen. Mir sind erfreulicherweise keine Streitfälle bekannt. …

Continue reading

BEM u8: Zwei u6-Talente am Start

Die BEM u8 findet traditionell als Schnellschachturnier am letzten Sonntag der Winterferien in Wilkau-Haßlau statt. Dieses Jahr fanden unsere beiden jüngsten Vereinsmitglieder, Altersschnitt ziemlich genau 6 Jahre, den Weg dorthin. Paula konnte im achtköpfigen Mädchenfeld ordentlich mitmischen und belegte souverän den Silberrang, der Abstand nach hinten betrug schon zwei Punkte! Sie bestätigte damit auch ihre …

Continue reading

BEM 2017: kleines Team, große Wirkung

Von fünf potentiellen Teilnehmern konnten nur drei die Reise in den Geyerschen Wald antreten. Einmal lag es an der Terminkollision mit dem Urlaub und die am Freitag beim Training noch putzmunter wirkende Bea musste am Samstag nicht am Schachbrett, sondern daheim gegen tückische kleine Invasoren im eigenen Körper kämpfen. So spielten nur Moritz in der u10, Becky …

Continue reading