Zurück zu Wettkämpfe

Vereinsblitzpokal

Im ersten Halbjahr jeden Jahres wird der Vereinsblitzpokal ausgespielt.

Es gibt insgesamt 7 Runden, von denen maximal 5 in die Wertung eingehen. Regelmäßige Teilnehmer können also bis zu zwei schlechte Ergebnisse streichen.

Die Punktvergabe erfolgt umgekehrt zur Platzierung. Der Tagessieger erhält 10 Punkte, bei mehr als 10 Teilnehmern erhält der Sieger so viele Punkte, wie Spieler teilgenommen haben. Nachfolgende Plätze erhalten jeweils einen Punkt weniger.

Sollten am Ende des Gesamtturniers zwei Spieler an der Tabellenspitze die gleiche Punktzahl besitzen, wird ein Stichkampf über zunächst 4 Runden gespielt. Herrscht dann immer noch Gleichstand, entscheidet der nächste Sieg.

2019

Am zweiten Termin mit erfreulich hoher Beteiligung von 12 Spielern stiegen auch die Mitfavoriten Kay Kempe und Alexander Knorr ins Turnier ein, wobei Kay sich bei Alexanders Sieg nur auf Platz 3 wiederfand.
In Runde 3 traten in Abwesenheit des bisherigen Gesamtführenden erneut 12 Schachfreunde gegeneinander an. Diesmal zog Kay verlustpunktfrei durch und gewann vor Alexander.
Die Gesamtführung hat vorerst Volkmar Brand übernommen.

Zwischenstand nach der 3. Runde

weitere Termine:

29.03. 26.04. 07.06. 21.06.

2018

Seriensieger Kay Kempe auch 2018 in der Gesamtwertung wieder vorn, herzlichen Glückwunsch!

Zweiter wurde erneut Marco Sussbauer vor Alexander Knorr, der nur an vier Runden teilnahm!

Endstand

2017

Sfr. Kay Kempe sicherte sich 2017 erneut den Gesamtsieg, herzlichen Glückwunsch!

Auf den weiteren Plätzen folgen die Sfre. Marco Sussbauer, Volkmar Brand und Erik Steinhau.

Endstand